UPdate 02. Januar 2014 – Gedanken über Züchter


 

Gedanken über Züchter!

Alles verkehrt

Stellt ein Züchter seinen Deckrüden anderen zur Verfügung, braucht er Geld.

Stellt ein Züchter seinen Deckrüden anderen nicht zur Verfügung, ist er eingebildet.

Füttert ein Züchter seine Hunde mit hochwertigem, teuren Futter ist das der Grund für hohe Welpenpreise.

Füttert ein Züchter seine Hunde nicht mit hochwertigem, teuren Futter, können einem die Hunde nur leidtun.

Verkauft ein Züchter alle Welpen aus einem Wurf, sind die wohl nicht gut genug für ihn selbst.

Behält ein Züchter einen Welpen für sich, gönnt er anderen nichts Gutes.

Geht ein Züchter mit seinen Hunden auf Ausstellungen, will er nur im Mittelpunkt stehen

Geht ein Züchter mit seinen Hunden nicht auf Ausstellungen, taugen seine Hunde nichts.

Hat ein Züchter einen kleinen Wurf, liegt es an schlechter Haltung.

Hat ein Züchter einen großen Wurf, hat er zwei zusammengelegt.

Hat ein Züchter eine weitere Rasse, weiß er nicht, was er will.

Hat ein Züchter nur eine Rasse, ist er engstirnig.

Hat ein Züchter hohe Welpenpreise, ist er größenwahnsinnig.

 

„Ein Dankeschön an Helma Rädeker“

 



 

Tipps und Tricks mit einem Hund zu arbeiten!
Das Jahr 2013 / Kleines Résumé