UPdate 4. Januar 2012 – Hundekekse selber backen *Leber


 

Hundekekse selber backen *Leber

 

Eine neue Seite ist on, unter ‚Hund und‘ mit dem Namen HUNDEKEKSE.      > ZUR SEITE <

Hier dreht sich alles um die Keksbäckerei, hier findet Ihr selbstgebackene Leckerchenrezepte für Eure Vierbeiner.

Nummer I:

Leber-Hundekekse

Zutatenliste:   

  • 500 g Leber püriert
  • 1½ Tassen Weizenmehl
  • 1 Tasse Maismehl
  • 1 Ei
  • ¼ Teelöffel Mineralsalz
  • 1 Esslöffel Bierhefe oder Kräuter /muss nicht

Zubereitung:

  1. die Leber im Mixer zerkleinern (sehnige Stellen entfernen um den Mixer zu schonen)
  2. Zutaten hinzufügen und vermengen
  3. den Teigmix auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen, ca 1 cm hoch
  4. mit einem nassen Messer den Teig einschneiden, so dass später die Stücke leichter zu brechen sind
  5. Kekse bei 200°C 25 min backen und im abgeschalteten Ofen austrocknen lassen

 

TIPP: in Stücke brechen und in einem Behälter einfrieren, dann die benötigte Menge rausnehmen, die Kekse kleben nicht; die Hälfte der Kekse hält sich im Kühlschrank länger.

 

 

 

© Bettina Höhfeld :: Tussangana mbey °N Rhodesian Ridgeback


 

 

Stubenreinheit beim Welpen
Welpenentwicklung - Pubertätsphase