UPdate 29. Mai 2016 / Mein Name ist Hund 


 

Mein Name ist Hund

Mein Vorname wechselt ständig.
Meistens ist mein Vorname GUTER.
Dann ruft mich mein Mensch: GUTER HUND
Manchmal sagt er aber auch BÖSER.
Wenn mein Mensch mich so nennt, hat er meistens Falten auf der Stirn und das lässt ihn älter aussehen, als er eigentlich ist.

Aber egal, er regt sich sowieso auf, dass er schon soooooooo alt ist.
Was ist schon so schlimm daran, dass er schon 40 ist?
In Hundejahren wäre er bereits 280!

Ich wohne in einer Holzhütte. Die Hütte heißt „Bello“,zumindest steht es auf dem Schild über dem Eingang. Mein Mensch hat sie selbst gebaut.
Während der Bauzeit hat er sogar jaulen gelernt, erkonnte nämlich
mit dem Klopfgerät nicht richtig umgehen.

Mein Mensch kann Gedanken lesen. Er weiß genau, wann ich mal raus muss.
Besonders eilig hat er es dann, wenn ich schon mit gelben Augen vor der Tür sitze.

Er weiß außerdem gar nicht wohin mit seiner ganzen Kraft.
Wenn er ein Stöckchen in die Hand nimmt, kann er seine Kraft gar nicht
mehr kontrollieren. Dann schleudert er es weit, weit weg. Ich bin sicher, er
kann nichts dafür. Das muss eine Krankheit sein. Wie gut, dass er mich hat.
Ich bring´ ihm das Stöckchen immer wieder zurück.

Für meinen Zweibeiner bin ich sehr wichtig. Ohne mich traut er sich nicht
auf die Straße, er hängt sich sogar mit einer Leine an mich, nur damit
er nicht verloren geht.

Im Garten steht ein Vogelhäuschen. Jeden Tag kommt da ein anderer Zweibeiner in Uniform und will da Papier reinstecken.
Das kann ich nicht zulassen, ist doch klar. Die armen Vögel! Und schließlich kann es jedem passieren, dass sich Zähne in einem Hosenbein verfangen …

Die Nahrungsaufnahme gestaltet sich bei mir viel einfacher:
Eine Schüssel, eine Schnauze und eine Kauleiste – mehr brauche ich nicht.
Vielleicht kommt mein Mensch auch noch drauf, dass es sich so einfacher frisst!
Ohne Fresswerkzeug. Und den Abwasch würde er sich auch sparen…

Seit gestern habe ich eine neuen Namen, nämlich: SITZ …
ich bin mir nur nicht sicher, ob ich all die Namen behalten kann,

…so ein Hund hat´s wirklich nicht leicht

 

 



 

Die zusammengerollte Zeitung, damit der Hund nicht "handscheu" wird!
Beschwichtigungssignale / Calming Signals