UPdate 28. Februar 2014 – Taubheit beim Hund – Rhodesian Ridgeback 


 

Ich bin taub, doch stört`s mich nicht,
hab ja noch mein Augenlicht
und `ne Nase, die mich führt,
die Gefahr und Liebe spürt.
Meine Beine sind OK
und mir tut auch sonst nichts weh.
Ja, ich würd alles dafür geben,
dass all meine tauben Freunde dürfen leben.

 von Angelika Schweitzer

 


Die Taubheit

Hörtest (Audiometrie)

Hörtest – Audiometrie Taubheit bei Hunden und Katzen findet man meistens in der erblichen, angeborenen, sensoneuralen Form in Verbindung mit Genen der Weiß-Pigmentierung, aber auch Formen der erworbenen Taubheit sind möglich, z.B. als Folge einer schweren Mittelohrentzündung. Das größte Vorkommen findet man bei weißen Katzen, besonders bei denen mit blauen Augen, beim Dalmatiner und in gewissem Ausmaß auch bei vielen anderen Hunderassen. Diese Taubheit entsteht durch eine Degeneration der Blutversorgung der Cochlea (= Gehörgangschnecke) im Alter von etwa drei bis 4 Wochen, wahrscheinlich durch Unterdrückung von Melanozyten durch die weißen (Katze) bzw. Merle- oder Scheckungs-Gene (Hund). Der Mechanismus der Vererbung bei den meisten Rassen ist nicht eindeutig. Mit solchen Tieren sollte aber nicht gezüchtet werden. Verhaltenstests zur Feststellung einer Taubheit stützen sich auf bestimmte Reaktionen auf Schall-Stimulanzen unter Ausschluss anderer, feststellbarer sensorischer Signale. Die Geräusche sollten außerhalb des Gesichtsfeldes des Tieres produziert werden, unter Vermeidung von visuellen Zeichen, Vibrationen, Berührungen und Luftbewegungen.

Diese Tests sind aber nur eingeschränkt tauglich; Reaktionen von Tieren verändern sich rapide, selbst bei vorhandenem Gehör, gestresste Tiere reagieren nicht trotz intaktem Gehör, und einseitig taube Hunde lassen sich so gar nicht feststellen. Bei einseitig Tauben ist der einzige Hinweis, dass sich die Tiere offensichtlich schwer tun, den Ursprung des Geräusches zu orten, da ihnen das räumliche Hörvermögen fehlt. Elektrodiagnostische Untersuchungen des Gehörs sind unter verschiedenen Begriffen bekannt, beruhen aber alle auf dem gleichen Prinzip. Im englischsprachigen Raum kennt man den BAER-Test (brain stem auditory evoked response), auch bekannt als BAEP (brain stem auditory evoked potential) oder ABR (auditory brain stem response). Im deutschsprachigen Raum spricht man schlicht von Audiometrie, das dabei erstellte Protokoll wird mit AEP abgekürzt

. Die Audiometrie misst elektrische Aktivitäten in der Cochlea und im Gehirn. Die Reaktionen werden auf einem speziellen Computer mittels Nadel-Elektroden erfasst, die in die Kopfhaut eingeführt werden: eine vor jedes Ohr, eine an der Kopfoberseite, und eine Masse-Elektrode zwischen oder hinter den Augen oder im Nacken. Der Patient verspürt dabei kaum einen Schmerz, eher stören ihn das Festgehaltenwerden und die vielen Drähte vor seiner Nase. Mit einem schaumstoffgepolsterten Ohrhörer wird ein Stimulus-Click produziert (luftgeleitet). Jedes Ohr wird separat getestet und das Ganze dauert etwa 10 bis 15 Minuten.

Beruhigungsmittel oder gar Narkosen sind normalerweise nicht erforderlich. Beruhigungs- oder Narkosemittel beeeinträchtigen nicht das Testergebnis. Die ausgegebenen Kurven bestehen aus einer Serie von Spitzen. Die erste wird dabei von der Cochlea und dem Hörnerv produziert, die folgenden vom Gehirn. Die Ausgabekurve eines tauben Ohres ist eine im wesentlichen flache Linie. Partielle Hörverluste können zwar u.U. festgestellt, aber nicht quantifiziert werden. Da die Amplitude sehr klein ist, werden mehrere Stimulierungen durchgeführt und dann der Durchschnitt gebildet. Damit werden Einflüsse ausgeschlossen, die nichts mit dem Gehör zu tun haben (elektroenzephalographische Aktivitäten, Muskelaktivitäten). Die Audiometrie bietet die sicherste Methode zur Feststellung einer Taubheit.

 

Quelle: www.tierklinik.de

 

Ärzte, die über Audiometriegeräte für die AEP verfügen:

 

Klinik für Kleintiere
Universität Leipzig
An den Tierkliniken 23
04103 Leipzig
Tel.: 0341 / 97 38 700
Fax: 0341 / 97 38 799
E-Mail: info@kleintierklinik.uni-leipzig.de
Homepage: kleintierklinik.uni-leipzig.de
Kleintierklinik Dres. Kühn & Schmidt
Carl-Benz-Straße 2
04451 Panitzsch /b. Leipzig
Tel: 034291 / 20276
Fax: 034291 / 20476
E-Mail: info@tierklinik-panitzsch.de
Homepage: www.tierklinik-panitzsch.de
 

Tierärztl. Klinik für Kleintiere und Pferde Dres. Schwede
Fröbelstrasse 25
06886 Lutherstadt Wittenberg

Tel. 03491/663015
Fax 03491/663016E-Mail: info@tierklinik-wittenberg.de
Homepage: www.tierklinik-wittenberg.de
Dr. Iris Schaub
Waldstraße 23
07745 Jena
Tel: 03641 / 609360
Fax: 03641 / 215202
E-Mail: ischaub@aol.com
Homepage: www.tierarztpraxis-schaub.de
Herr Dr. Joachim Kröger
Hagenplatz 1
14193 Berlin
Tel. 030 / 81056852
Fax 030 / 81056853
E-Mail: praxis@kroeger-tierarzt.de
Homepage: www.kroeger-tierarzt.de
Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Loser & Schickert
Karlsbader Str. 1
14193 Berlin
Tel.:  030 / 826 18 14
Fax : 030 / 825 49 02
Tierklinik Dr. H. Koch
Osterwiese 10
21409 Embsen-Oerzen
Tel.:  04134 / 354
Fax : 04134 / 8230
E-Mail: kontakt@tierklinik-oerzen.de
Homepage: www.tierklinik-oerzen.de
Tierarztpraxis Heere
Tierarzt Alexander Heere
Langenhege 57
21465 Reinbek
Tel. 040 / 78109960
Fax 040 / 78109961
E-Mail: info@tierarztpraxis-heere.de
Homepage: www.tierarztpraxis-heere.de
Kleintierpraxis Barth/Lensch/Schroedter
Ziegelstr. 51
23795 Bad Segeberg
Tel.: 04551 / 6445
E-Mail:info@praxisfuerkleintiere.de
Homepage:www.praxisfuerkleintiere.de
Tierärztl. Hochschule
Bischofsholer Damm 15
30173 Hannover
Tel.: 0511 / 856 – 7253
Fax: 0511 / 856 – 7686
E-Mail:  Kleintierklinik@tiho-hannover.de
Homepage: www.tiho-hannover.de/einricht/klt
Tierklinik Nienburg
Inh. Dr. med. vet. M. Barkhoff
Verdener Landstraße 220
31582 Nienburg
Tel.:           05021-912110
Fax:           05021-912112
E-Mail:       info@tierklinik-nienburg.de
Tierärztliche Klinik für Kleintiere Dr. Lüttgenau
Bechterdisser Str. 6
33719 Bielefeld
Tel.: 0521 / 260370
E-Mail: Tierklinikluett@aol.com
Homepage: www.tierklinik-bielefeld.de
Dr. Roland Schulz
Niederelsunger Str. 20
34289 Zierenberg
Tel.: 05606 / 1333
E-Mail: info@tierarzt-kassel.de
Homepage: www.tierarzt-kassel.de
Chir. Vet.-Klinik Giessen
Herr Schmidt
Frankfurter Straße 126
35392 Gießen
Tel.: 0641 / 9938 – 666
Fax: 0641 / 9938 – 619
E-Mail:  kleintierklinik@vetmed.uni-giessen.de
Homepage: www.uni-giessen.de/ueber-uns/impressum
Dr. Willy Neumann
Am Drosselschlag 25
35452 Giessen-Heuchelheim
Tel.: 0641 / 66646
Handy: 0171 / 6003725
E-Mail:   wn@vetmed.de
Homepage: http://www.vetmed.de
Herr Dr. Thomas Grammel
Schillerstr. 17 – 19
37520 Osterode
Tel.: 05522 / 9 00 – 60
Fax: 05522 / 9 00 – 620
E-Mail: tgrammel@dr-grammel.de
Homepage: www.dr-grammel.de
LESIA Tierklinik
Ansprechpartner Frau Dr. Brigitte Bornack
Adlerstrasse 63
40211 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 322 777 0
E-Mail: Mail@lesia.de
Homepage: www.lesia.de
Kleintierpraxis Dr. Jens M. Diel
Uerdinger Str. 74
40668 Meerbusch-Lank
Tel.: 02150 / 70 57 32
Fax: 02150 / 70 57 33
E-Mail: jensdiel@webvet.de
Homepage: www.tierarzt-meerbusch.de
Kleintierklinik Berthold Menzel
Am Stadion 113
45659 Recklinghausen
Tel: 02361 / 57833
Fax: 02361 / 37835
E-Mail: info@kleintierklinik-menzel.de
Homepage: www.kleintierklinik-menzel.de
Tierklinik am Kaiserberg
Wintgensstr. 81 – 83
47058 Duisburg
Tel.: 0203 / 333036
Fax: 0203 / 34 29 79
E-Mail: kontakt@tieraerztliche-klinik.com
Homepage: www.tierklinik-kaiserberg.de
Herr W. Bulgrin
Willicher Str. 18
47918 Tönisvorst
Tel.: 02151 / 70 01 03
Fax. 02151 / 79 11 98
Homepage: www.tierarzt-bulgrin.de
Tiergesundheitszentrum Grußendorf
Frau Dr. Schmidt
Wiechmanns Eck 2
49565 Bramsche
Tel.: 05461 / 9410 – 0
Fax: 05461 / 9410 – 11
E-Mail:info@tiergesundheitszentrum.com
Homepage:www.tiergesundheitszentrum.com
Dr. Andrea Bathen-Nöthen
Hatzfeldstraße 6
51069 Köln
Tel.: 0221 / 63 40 75
Fax 0221 / 632 04 26
E-Mail: bathen@vetneuro.de
Homepage: www.vetneuro.de
Kleintierklinik Drs. Kornberg
Pellinger Straße 57
54294 Trier-Feyen
Tel.: 0651 / 93 86 60
Fax: 0651 / 9386666
E-Mail: Kornberg@tierklinik-trier.de
Homepage: www.tierklinik-trier.de
Herr Dr. Gereon Viefhues
Bunsenstraße 20
59229 Ahlen
Tel.: 02382 / 8 33 33
Fax:  02382 / 8 20 68
E-Mail: Kontakt@Tierklinik-Ahlen.de
Homepage: www.tierklinik-ahlen.de
Dr. Florian König
Am Berggewann 13
65199 Wiesbaden-Dotzheim
Tel.: 0611 / 422 250
Fax: 0611 / 429 619 0
E-Mail: fk@neurovet.de
Homepage: www.neurovet.de
Drs. Pack und Scherer
Heinitzstr. 10
66583 Spiesen-Elversberg
Tel.: 06821 / 179494
Fax: 06821 / 179490
Dr. Christopher Frede
Hauptstr. 104a
67366 Weingarten/Pfalz
Tel.: 06344 / 5654
Fax: 06344 / 6936
Gemeinschftl. Tierarztpraxis Dr. Emil und Sven Zimmermann
An der Tuchbleiche 38
68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Tel.: 06256 / 859090
Herr Dr. R. Erath
Winnender Str. 17
71397 Leutenbach
Tel.: 07195 / 84 07
Medizinische Tierklinik der
Tierärztlichen Fakultät der L-M-Universität München
Veterinärstr. 13
80539 München
Tel.: 089 / 2180 – 2650
Fax: 089 / 2180 – 6240
E-Mail: info@medizinische-kleintierklinik.de
Homepage: http://www.med.vetmed.uni-muenchen.de
Herr Dres. Gödde, Steger und Steger
Heuerungstr. 10
83451 Piding
Tel.: 08651 / 78878
Fax: 08651 / 984828
Homepage: www.tierarzt-piding.de
Tierärztliche Fachklinik für Kleintiere
Keferloher Strasse 25
85540 Haar
Tel.: 089 / 3750 – 8600
Fax: 089 / 3750 – 8609
E-Mail: info@tierklinik-haar.de
Homepage: www.tierklinik-haar.de
Herr Dr. Helmut Zartner
Braunhofstr. 40
95445 Bayreuth
Tel.: 0921 / 45 5 88
Tierärztliche Praxis für Neurologie
Mainfrankenpark 16b
97337 Dettelbach
Tel.: 09302 / 932210
Fax: 09302 / 932215
E-Mail: info@tierneurologie.de
Homepage: www.tierneurologie.de
Österreich
Tierambulanz Kierling
Reißgasse 17
3412 Kierling
Tel.: 0043 2243 / 87528
Fax +4
Homepage: www.kierling-tierarzt.at
Kleintierordination Mittertreffling
Dr. Biberauer
Wagnerweg 2
A-4210 Engerwitzdorf
Tel.: 0043 732 / 50 550
Fax: 0043 732 / 50 550 – 4
E-Mail: biberauer@vetmet.at
Homepage: www.kleintier-ordination.com

Vielen Dank an www.taubehunde.de für die vollständige Liste!

 

 


 

 

PLODOXX - Mein Print- und Scanservice
Ein Hundeleben - a dog's life - Heinz Grundel - Video