Update 25 Juni 2013 / Was ist ein Aalstrich


Aalstrich

Der dunkel gefärbte Fellstrich, auch Grannenhaarstrich genannt, vom Nacken bis zur Rute laufend.

Vieler Säugetiere mit Aalstrich haben im Vergleich zur übrigen Fellfärbung eine dunkle Zeichnung im Fell / Rücken. Sie verläuft als schmalerer Linie längs zur Wirbelsäule. Der Begriff bezeichnet auch allgemein einen dunklen dorsalen Streifen. Ganz bekannt bei den Skunks.

Der Aalstrich tritt aber auch bei vielen Nutztieren und Heimtieren auf als Fell- und Farbvariationen; Eseln, Pferden, Rindern, Ziegen, Katzen und Nagetieren.

Beim Pferd wird der Aalstrich durch das Falbgen hervorgerufen, denn das Gen Smutty  kann einen Pseudoaalstrich erzeugen.

Bei dem Rassehund  „Rhodesian Ridgeback“ wird auch der Ridge oder Rückenkamm als Aalstrich bezeichnet.

 

Zur Beschreibung des Rhodesian Ridgeback RIDGE’s

 

 



 

Rhodesian Ridgeback Wurfplanung / Jazuri ist läufig!
Urgent Notice: Potential Danger of Dog Hair.....