Bachblüten durch die Kraft der Blüten zu Selbsterkenntnis und seelischer Harmonie.

 

Was sind Bachblüten?

Die Bachblüten-Therapie wurde von dem Engländer Dr. Edward Bach (1886-1936) entwickelt und basiert auf der Idee, dass die gebundene Energie von Blüten eine regulierende Wirkung auf psychische Zustände des Menschen hat. Durch diese psychische Wirkung können häufig auch körperliche Symptome gebessert werden.

Edward Bach hat 38 Blüten untersucht und beschrieben, die dem seelisch Leidendem helfen sollen, seelische Negativhaltungen zu lösen oder psychischen Notsituationen zu entkommen. Bachblüten wirken positiv auf negative Seelen- und Charakterzustände und gleichen so die innere Harmonie wieder aus. In Kalifornien wurden später weitere Blüten hinzugenommen. Beliebt sind besonders die aus 5 Bachblütenessenzen hergestellten Notfalltropfen.

Beim Hund wird die Bachblütentherapie bei psychischen Störungen eingesetzt, aber auch zur Begleittherapie bei verschiedenen Krankheiten, zudem als Vorbereitung auf eine Reise, einen Tierarztbesuch oder eine Ausstellung können diese Tropfen verabreicht werden.

Die Original Bachblüten, die von Edward Bach festgelegt, werden an genau bestimmten Plätzen gesammelt. Man sammelt sie während ihre höchsten Blütezeit. Dabei werden sie direkt in Quellwasser gelegt und in die Sonne gestellt. Laut Bach überträgt sich so die Energie aus den Blüten in das Wasser. Danach wird diesem Wasser 39,5%iger Alkohol zugegeben, um die Essenz haltbarer zu machen, da diese dann meist wieder verdünnt eingesetzt wird. Lt. Bach hat die im Wasser gebundene Energie der Blüten, eine ausgleichende Wirkung auf psychische Zustände.

Original Bachblüten erkennt man dem Schriftzug „Bach Original Flower Concentrates“ auf den Stockbottels. Erhältlich sind die original Bach-Blüten-Konzentrate in 10 und 20ml als auch nach Ihren Wünschen angefertigte Mischungen (Verdünnungen) in jeder beliebigen Menge. Der Preis richtet sich dabei nach der Anzahl der zu mischenden Blütenessenzen als auch nach der Größe der Flasche.

 

Bachblüten zur Charakterentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung, als seelische Gesundheitsvorsorge, zur Vorbeugung gegen seelische und körperliche Krankheiten zur Unterstützung der Heilung seelischer und körperlicher Krankheiten.