UPdate 22.Februar 2009 / Der Junge und der Hund – Eine kleine Geschichte


 

Der Junge und der Hund – Eine kleine Geschichte

 

Ein Ladenbesitzer befestigte ein großes Schild über der Eingangstür auf dem Stand: „Welpen zu verkaufen“. Fabian hatte sich schon immer einen Hund gewünscht und so fasste er sich ein Herz. Was soll so ein Hund kosten?“ fragte er den Ladenbesitzer. Der Geschäftsmann antwortete:“ so zwischen 30 und 50 Euro“. Der Junge griff in die Hosentasche und zählte sein Kleingeld.“ich habe hier genau 2 Euro und 37 Cent,“sagte er,“könnte ich die Hunde einmal angucken?“

Der Ladenbesitzer lächelte und pfeifte zweimal. Schon kam “Lady” schwanzwedelnd aus dem Zwinger und hinter ihr fünf winzige Fellknäuel. Ein Welpe konnte aber mit den anderen nicht ganz mithalten. Sofort hatte Fabian ihn entdeckt und fragte:“Warum humpelt das Hündchen so?“

Der Ladenbesitzer erklärte ihm, der Tierarzt hatte festgestellt, dass dem jungen Hund ein Teil der Hüfte fehlt. Er würde immer hinken. Ganz aufgeregt rief Fabian:“ das ist genau der Hund, den ich kaufen möchte!“

“Nein, nein”, sagte der Mann,”den verkaufe ich dir nicht- ich schenk’ ihn dir!” Der Junge wurde richtig ärgerlich! Er blickte dem Mann fest ins Gesicht und sagte: “Ich möchte ihn nicht geschenkt. Der kleine Hund ist jeden Cent wert- genauso wie alle anderern, und ich werde ihn voll bezahlen. Sie kriegen schon heute die 2 Euro und 37 Cent und dann jeden weiteren Monat 50 Cent , bis ich ihn abbezahlt habe!”

“Überlege dir doch noch mal,” versucht der Ladenbesitzer ihn umzustimmen.”so einen Hund willst du doch sicher nicht: er wird nie laufen, springen und spielen können, wie ein gesunder Hund!”

Jetzt bückte sich Fabian, zog ein Hosenbein hoch und ein völlig verkrüppeltes Bein, gestützt von einer Metallschiene, kam zum Vorschein.er sah zu dem Mann hoch und sagte:”Na ja, ich selber bin auch kein allzu guter Läufer- und dieser kleine Hund wird jemanden brauchen , der ihn gut versteht.”

 

 

 

 



 

Wie bereite ich mich auf einen Welpen vor?
Der Norddeutsche Windhundrennverein (NWR) / Spaßrennen