Update: 22. Juni 2010 – Horoskop – Der Rhodesian Ridgeback Krebs  (22.06. – 22.07.)


 

 Der Rhodesian Ridgeback Krebs  (22.06. – 22.07.)

Juno verfolgt Herkules, den unehelichen Sohn ihres Gatten Jupiter und seiner Geliebten Alkmene mit unbändigem Hass und Vernichtungswillen. Eines Tages, als Herkules mit einer gefährlichen Wasserschlange kämpfe und schon zu siegen schien, schickte Juno ihm einen großen, gefährlichen Krebs. Dieser biss Herkules sehr schmerzhaft in die Ferse. Mit letzter Kraft gelang es dem Kämpfenden, das Tier zu zertreten. Juno versetze den Krebs an den Himmel, um ihn auf diese Art doch noch zu ehren.

 

Der sensible Zauderer:

Typisch für Krebs und Mond ist, dass sie ständig ihre Form ändern. Was man einem Krebs-Hund auch anmerkt: Gerade noch war er bester Dinge, kurz darauf ist er schlecht gelaunt und will seine Ruhe.
Dieses stark betonte Treiben der Gefühle charakterisiert einen echten Krebs-Hund und erklärt auch, warum er so stark auf Frauchen und/oder Herrchen fixiert ist. Es handelt sich dabei um eine ständig nach seelischer Geborgenheit.
Die Beziehung zu seinen Familienmitgliedern, die ihm diese Geborgenheit geben, stimmt den Krebs-Hund versöhnlich. Es handelt sich hier um einen echten Familienhund.

Der Krebs-Hund liebt seine Familie über alles. Sie gibt ihm Sicherheit und Schutz. Doch auf alles, was ihm fremd und nicht geheuer ist, reagiert er mit beleidigtem Rückzug.

Er ist sensibel und zeitweise ängstlich. Wenn man ihn nicht genau kennt, hält man ihn für launisch und kompliziert. Oft steht er sich selbst im Weg.

In der vertrauten Umgebung jedoch ist der Krebshund ein echter Traum: aufmerksam, verschmust, gehorsam, freundlich. Allein-Sein ist für ihn genauso schlimm wie Konkurrenz im eigenen Heim. Er will die Nummer eins sein – mit Daueranschluss.

Er ist der ideale Spielkamerad für kleine Kinder.

 

Folgende Merkmale kennzeichnen einen Krebs-Hund:

Sensibel, familienorientiert, vorsichtig und anhänglich!

Weiteres ist er launisch und leicht erregbar.

Der Krebs ist ein Wasserzeichen, er wird vom Mond reagiert.

 

Zu wem der Krebs Rhodesian Ridgeback passt:

Der Krebs-Hund benötigt einen verständnisvollen Hundeführer der ihm Sicherheit  und Schutz bieten kann. Krebs-Hunde passen gut zu Familien mit festen Freizeit-Angewohnheiten, die im Urlaub am liebsten immer in die gleiche Region oder mit dem Wohnwagen/-mobil fahren und ihn überall hin mitnehmen.

Sie sollten:

  • ihm erlauben, seinen Lieblingsball, -knochen, -pantoffel zu behalten, auch wenn der noch so unappetitlich aussieht
  • mit ihm so oft wie möglich ans Meer fahren. Besser wäre es, wenn Sie einen Bungalow an der Küste kaufen. Noch besser wäre ein Boot. Am allerbesten beides
  • zulassen, dass er die Kinder beschützt
  • auf seine „inneren Stimmen“ hören, v.a. was das Wetter angeht

 

Sie sollten nicht:

  • fortgehen und ihn allein lassen, wenn ein Gewitter aufzieht
  • sich durch sein scheinbar robustes Äußeres täuschen lassen
  • sich durch sein scheinbar robustes Äußeres täuschen lassen

 

 


 

 

Hundekekse selber backen / Beerchentaler ☾ ♡ ✰
Pedigree Dogs Exposed auf deutsch ist on