Horoskop – Die Rhodesian Ridgeback Jungfrau (24.08. – 23.09.)

Horoskop-Sternzeichen-Der-Rhodesian-Ridgeback-Zwilling, Rhodesian Ridgeback Welpen in Aukrug

Update: 24. August 2010 – Horoskop – Die Rhodesian Ridgeback Jungfrau (24.08. – 23.09.)


 

 Die Rhodesian Ridgeback Jungfrau (24.08. – 23.09.)

Pluto entführt die Tochter der Fruchtbarkeitsgöttin Ceres in die Unterwelt, wo sie fortan als seine geliebte Gemahlin leben soll. Ceres kann sich aber mit dem Verlust ihrer Tochter nicht abfinden und fordert von Pluto hartnäckig ihre Herausgabe. Pluto jedoch will ohne seine Geliebte nicht leben. Schließlich entscheidet Jupiter in dem Streit, dass die Entführte ein halbes Jahr bei ihrem Gatten und ein halbes Jahr bei ihrer Mutter leben dürfe.

Einer anderen Legende zufolge war die Jungfrau die Göttin der Gerechtigkeit. Im Zeitalter der Kriege verließt sie verschreckt die Erde und flog zum Himmel empor. Die friedliebenden Ackerbauern vermissten sie sehr und trösteten sich beim Blick in den Himmel an ihrem Sternbild.

 

Die fleißige Ordnungsliebende Jungfrau:

„Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!“ – das ist wohl das Motto jeden Hundes,
der im Sternzeichen der Jungfrau geboren ist.
Unbekannte, seien es Hunde als auch Menschen, werden mit Argwohn begutachtet.
Die Freundschaft eines Jungfrau-Hundes zu gewinnen ist sehr schwierig und langwierig. Wenn es aber einmal funktioniert hat, dann ist ein solcher Hund fast unterwürfig. Denn für einen Hund, der im Sternzeichen Jungfrau geboren ist, ist es wichtig, das Gefühl zu haben von seiner Familie, seinen Liebenden, gebraucht zu werden.
Ein Jungfrau-Hund eignet sich hervorragend als Familientier, denn sein Ziel ist nie zu herrschen, sondern immer nur ihren Platz in der großen Einheit Familie zu haben.

Die Jungfrau-Hunde sind fleißig und ordentlich, wirken aber immer ziemlich strebsam. Aufgrund ihrer Selbstdarstellungsfreude sind diese Hunde lernbegierig.

Sie sehen sich gern im Mittelpunkt des Geschehens, und sie sind die einfallsreichsten, wenn es darum geht, die Aufmerksamkeit ihres Menschen auf sich zu lenken. Sie haben dabei ein feines Gespür für die jeweiligen Stimmungen der Zweibeiner und wissen ganz genau , wann sie besser schweigen und den Rückzug antreten.

Sie sind fleißig und erfüllen alle Aufgaben gerne. Gibt es nichts zu tun, beschäftigen sie sich alleine. Sie lieben Ordnung im täglichen Ablauf und benehmen sich gesittet. Sie hängen mit Treue und unerschütterlicher Solidarität an ihren Familien und ‚helfen‘, wo sie können. Sie sind keine Temperamentsbündel, dafür aber extrem verlässlich.

Chaos mögen sie nicht, Schmutz ebenfalls nicht, und mäkelig bei der Ernährung sind sie auch. Doch die guten Seiten des Jungfrau-Hundes, seine überströmende Liebe zu den Menschen, seine Ehrlichkeit, Treue und Einfühlsamkeit machen den Hang zur Penibilität mehr als wett. Dazu achtet er genau auf sein Äußerliches, putzt sich, wo er kann, und macht um schlammige Pfützen angeekelt einen Bogen.

Sehr fürsorglich ist er mit Kindern und er geht auch behutsam an zerbrechlichen Objekten und Pflanzen vorbei.

 

Folgende Merkmale kennzeichnen eine Ridgeback-Jungfrau:

Beherrscht, anpassungsfähig, genaue Beobachtungsgabe und gehorsam!

Er ist mehr als nur vorsichtig vor Unbekanntem.

Die Jungfrau gehört dem Zeichen Erde an.

 

Zu wem der Jungfrau-Rhodesian Ridgeback passt:

Jungfrau-Hunde fühlen sich am wohlsten bei Leuten mit einem geregelten Alltag, die abends gern zu Hause bleiben, feste Spaziergehzeiten einhalten und ihn als Haushaltshelfer ernst nehmen. Sie sollten auf Hygiene, Ordentlichkeit und Pünktlichkeit Wert legen und ihm feste Aufgaben zuweisen.

 

Sie sollten:

  • ihm regelmäßig bekömmliches Essen in einer sauberen Schüssel anbieten
  • ihn alles bis zum letzten Bröckchen wegputzen lassen
  • ihn baden, bis Sie genug davon haben
  • ein Schafhirte sein

 

Sie sollten nicht:

  • ihn bei Menschen lassen, die er nicht mag – und NIE in Quarantäne
  • ihn zwingen, sich zu paaren, wenn er es nicht will
  • ihn kritisieren