Update  16. September 2011 – Hundekekse backen – Ersatz, Alternativen für Ei bei Unverträglichkeit und Allergien


Ersatzprodukte – Alternativen für Ei 

 

Leinsamen:

  • 1 Esslöffel frisch gemahlene Leinsamen mit 3 Esslöffeln Wasser mischen

 

Chia Samen:

  • 1 Esslöffel frisch gemahlene Chia Samen mit 3 Esslöffeln Wasser mischen

 

Ei-Ersatzpulver:

  • Ei-Ersatz besteht aus Maisstärke und Lupinenmehl und wird mit Wasser angerührt
  • 1 Teelöffel Pulver und 40 ml Wasser / siehe Anleitung

 

Essig plus Natron:

  •  1 Ei lässt sich mit 1 Esslöffel Apfelessig und 1 Teelöffel Natron ersetzen

 

 Nussmus oder Mandelmus:

  •  Nussmus ist auch ein sehr gutes Bindemittel
  • 1 Esslöffel Nussmus ersetzt ein Ei

 

Stärkemehl:

  •  1 Ei wird ersetzt mit 2 Esslöffeln Mais- oder Kartoffelstärke mit 3 Esslöffeln Wasser

 

Backpulver:

  • Backpulver ist eine vorgefertigte Mischung aus Natron, Stärke und einem Säuerungsmittel
  • 1 Ei mit  ½ bis 1 Teelöffel Backpulver ersetzen

 

Seidentofu:

  • 1 Ei wird ersetzt mit ca. 50 g Seidentofu cremig püriert

 

Sojamehl:

  • 1 Esslöffel Sojamehl plus 1-2 Esslöffel Mineralwasser ergeben ein Ei

 

Johannisbrotkernmehl:

  • 1 Esslöffel Johannisbrotkernmehl plus 1-2 Esslöffel Mineralwasser ergeben ein Ei

 

Frucht- und Gemüsepüree:

  • statt einem Ei kann eine ½ Banane oder ca. 75 – 80 ml Apfelmus verwendet werden
  • ein Ei  sind ca. 75 – 80 ml Kürbispüree

 

Kichererbsenmehl:

  • 1 Ei sind 2 Teelöffel Kichererbsenmehl mit 50 ml kochendem Wasser (ca. 2 Minuten zu einer zähflüssigen Masse schlagen)

 

 

 


 

 

Der richtige Himmel
Warum Spinat auch den Hund stark macht!